Eingaben gegen den Bebauungsplan noch bis 5.7.2019 möglich – Gründe für den Erhalt der Cornelsenwiese

Aktuell liegt der Bebauungplan (B-Plan) zur Cornelsenwiese im Bezirksamt aus. Noch bis zum 5. Juli können Einsprüche gegen und Anmerkungen zum B-Plan gemacht werden.

Den aktuellen B-Plan und viele weiter Informationen finden Sie unter den Seiten des Bezirksamtes unter https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/stadtentwicklungsamt/stadtplanung/bebauungsplanverfahren/beteiligung/bebauungsplan.815018.php. Auf dieser Seite können Sie auch Ihre Eingabe und Einsprüche im Rahmen der Bürgerbeteiligung tätigen.

Die Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz e.V. (BLN) zu den u.a. der BUND (LV Berlin), der NABU (LV Berlin), die Baumschutzgemeinschaft Berlin, die GRÜNEN LIGA Berlin, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (LV Berlin), das Naturschutzzentrums Ökowerk Berlin, die NaturFreunde (LV Berlin) gehören, lehnt den Bebauungsplan ab! Hier der Kommentar des BLN zum Bebauungsplan 4-57 VE,Cornelsenwiese.

Die Gründe für den Erhalt der Cornelsenwiese haben wir in der nachfolgenden Anlage aufgeführt. Gründe für den Erhalt der Cornelsenwiese

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.